Der Aphoristiker


 


Aphoristiker sind ausgesprochene
Denk-mal-Schützer.
  Aphoristiker zerbrechen sich
ohne Not die Köpfe anderer.
  Menschen, die gerne Denkzettel verteilen,
oder sich verzetteln.
  Ein verkopfter Zeitgenosse,
dem das zeitgemäße Kopflose
Kopfwehen bereitet.
  Rettungsringe für Schwimmer
gegen den Strom
  Aphoristiker -
Jemand, der andere in seine Gedankengänge
hineinzieht - und dann allein lässt.
Ein Mensch,
der keinen Anstoß an Denkanstößen nimmt.
Ein Aphoristiker zieht es vor,
statt langer Prozeduren
kurzen Prozess zu machen.
Einer, der notorisch
Widerworte gibt.
Viele Aphoristiker ticken nicht richtig.
Sie gehen nicht mit der Zeit.
Ein Denker, dem der Zeitgeist
auf den Geist geht.
Der Aphoristiker:
Mit dem Kopf durch
die Hintertür
Seitenanfang